zusammenaufreisen.de v2.1

Teilen |

Neu: Unser Jahresprojekt 2015: Ein Film über Dänemark

Rückblick 27.04.2010 Rückblick 27.04.2008

27.04.2009: Zusammenaufreisen.de wird 6 Jahre alt.

3. Geburtstag von zusammenaufreisen.de
Jetzt kommt zusammenaufreisen.de also bald in die Schule. Kaum zu glauben, wie die Zeit vergeht.

Wir möchten auch in diesem Jahr einen Rückblick auf die vergangenen 12 Monate veröffentlichen und euch einen Blick hinter die Kulissen von zusammenaufreisen.de zu ermöglichen.

Den Rückblick von 2008 findet ihr ab sofort in unserem Archiv.

Die auffälligste Veränderung bemerken sicher alle, die unserer Seite schon seit längerem treu sind: Wir haben ein neues Design.

Das hatten wir schon länger vor, jetzt haben wir uns die Zeit genommen. Wir hatten vorrangig das Ziel, uns die Arbeit leichter zu machen, weniger Zeit für einen Bericht zu brauchen, denn natürlich hat sich mit dem neuen Design auch hinter den Kulissen einiges verändert.

Besonders stolz sind wir aber darauf, dass unser Layout mit eigenen Elementen gestaltet ist. Insbesondere das Kopfbild, die Limfjordwelle (das auch unseren Limfjordbericht schmückt), ist ein Foto von Uschi, das nun unsere ganz eigene Identität verkörpert.

Im Bereich "Handhabung von zusammenaufreisen.de" ist die Bedienung der Seite mit dem neuen Design erläutert.

Insbesondere wegen der Erstellung des neuen Designs haben wir nicht ganz so viele neue Berichte erstellen können, wie wir es uns gewünscht hätten.

Trotzdem: Mit dem Wildpark Pforzheim konnten wir ein weiteres interessantes Ziel in unsere Ausflugstipps aufnehmen.

Außerdem haben wir den Dänemarkbereich in die Regionen Nordjütland, Limfjordregion und Westjütland unterteilt. Sonst wäre es langsam unübersichtlich geworden ;-).

Und mit Westjütland haben wir auch eine Region in unsere Berichte aufgenommen, die bislang nicht vertreten war.

Konnten wir im April 2008 noch einen leichten Zuwachs konstatieren, so müssen wir jetzt sogar einen leichten Rückgang der Besucherzahlen vermelden.

Entwicklung der Besucher bis April 2009

Diese Grafik stellt die Besucher orange und die Seitenzugriffe grün dar.

Der hervorgehobene Teil ist der Berichtszeitraum.

Der Trend ist hier zwar nicht so deutlich zu erkennen, aber insbesondere in unseren besucherstärksten Monaten Juni, Juli und August hatten wir 2008 einen Rückgang von ca. 6% gegenüber 2007 festzustellen.

Und das trotz neuer Berichte, die diesen Trend eigentlich stoppen sollten. Ob wir dies in diesem Jahr schaffen, müssen wir abwarten. Das neue Design hat jedenfalls viele unserer Berichte wieder besser bei Suchmaschinen platziert. Es ist also Hoffnung.

Wir sind im Moment mit ca. 300 Beuchern an Wochentagen (Bestwert: 352 am 20.04.2008) und 150 - 280 Besuchern an Wochenende gar nicht so schlecht im Rennen.

Die Anzahl der Seiten, die sich jeder Besucher ansieht (Pageviews) liegt im Moment bei ca. 5,84 und bestätigt damit die Zahl aus dem Vorjahr (ca. 5,9).

Über Suchmaschinen kommen nach wie vor die meisten Besucher auf zuammenaufreisen.de. Seit Jahresbeginn 2009 sind das ca. 80,8%. Dass diese Zahl etwas niedriger liegt als im Vorjahr (82,5%), erklärt sich auch daraus, dass wir in mehreren Foren öfter erwähnt werden.

Nach wie vor ist Google die führende Suchmaschine (ca. 90,6% der Besucher, die über Suchmaschinen kommen, wenn man Google.com, Google Deutschland, Schweiz und Österreich zusammenzählt).

Die zweitplatzierte Suchmaschine ist Yahoo mit ca. 2,3%.

Die bliebtesten Suchwortphrasen sind übrigens (im bisherigen April 2009) Währungsumrechnung (18,8%), Angeln in Frankreich (2,3%), Oberes Donautal (1,4%), Ring of Kerry (1,3%), Montmatre (1,1%) jeweils Anteil an allen Suchwortanfragen, mit denen unsere Seite angeklickt wurde.

Besonders erfreulich ist, dass Monmartre wieder hier auftaucht, dieser Bericht ist nach der Seitenumstellung wieder besser platziert in Suchmaschinen.

Diese Zahlen machen um so deutlicher: Die Währungsumrechnung ist der Dienst von zusammenaufreisen.de. Sie bringt die allermeisten Besucher (im April 2009 ca. 13%).

So haben wir auf jeden Fall eine "Bank", wenn unsere Berichte, besonders in den Wintermonaten, nicht die gewohnte Beachtung finden.

Bei den Reiseberichten dominiert Dänemark allmählich. Das liegt natürlich auch an der schieren Menge, dies ist der größte Bereich.

Die meistaufgerufene Themenseite ist "Informationen zu Dänemark", gleich nach der Währungsumrechnung.

Die Reiseberichte zum Ring of Kerry und zum Ring of Beara liegen nach wie vor gut vorne, Rubjerg Knude und Mårup Kirke (besonders nach dem begonnenen Abriss) haben sich mittlerweile aber auch nach vorne geschoben.

Und bei den Ausflugstipps führt weiter "einsam und verlassen" unser Bericht zum Sealife Konstanz. Besonders an den Wochenenden liegt er meist noch vor allen anderen Berichten.

Für unsere Fotos haben wir im letzten Jahr zwar keine neuen Kameras angeschafft, getan haben wir aber dennoch einiges:

Wir speichern unsere Bilder unterwegs auf einem NexTo Speicherkartenleser mit integrierter 500 GByte Festplatte. Sehr schnell und sicher.

Mit neuer Software (DxO Optics Pro) erstellen wir qualitativ hochwertige Bilder, zum Teil aus dem RAW Format.

Hinzu kommen noch ein paar Kleinigkeiten, wie Filter und Stative, alles um noch bessere und schönere Bilder machen zu können.

Bislang haben wir unsere Berichte auf einem Notebook direkt am Tag des Erlebens geschrieben. Einerseits ist es gut, die Erinnerungen frisch festzuhalten, andererseits raubt es aber auch viel Zeit, die uns dann im Urlaub fehlt.

Wir werden das zukünftig etwas ändern, denn schließlcih fahren wir auch zum Erholen in den Urlaub.

Unsere nächsten Vorhaben: Im August 2009 werden wir insgesamt 3 Wochen nach Dänemark fahren. Neu auf unsrem Besuchsprogramm ist die Insel Langeland.

Aber natürlich werden wir auch am Limfjord wieder vorbeischauen. Und sicher den einen oder anderen Abstecher nach Nordjütland machen.

Für unsere Dänemarkberichte arbeiten wir auch daran, eine themenorientierte Navigation einzuführen, also z.B. alle Leuchttürme zusammenzufassen. Dies kann aber noch etwas dauern.

Schon seit einigen Jahren haben wir versucht, die Kosten unserer Seite wieder reinzufahren. Dabei geht es nicht darum, sich die Berichte bezahlen zu lassen sondern nur darum, die Kosten, die wir haben wenigstens teilweise wieder zu bekommen.

Da wir hier kaum die nötigen Erfolge hatten, überlegen wir einige dieser Bereiche in der Zukunft wieder zurückzufahren. Insbesondere die Ferienhausvermietung wird wohl davon betroffen sein.

Die Google Anzeigen hingegen haben sich gut etabliert. Sie verschaffen uns ein regelmäßiges Polster für die Hostingkosten. Mit dem neuen Design haben wir mehr Werbeflächen geschaffen, ohne aber die Seite zu zerreißen. Die bisherigen Zahlen geben uns mit dieser Idee recht.

Der Postershop konnte uns bislang nicht finanziell entlasten. Wir wollen noch einen Versuch starten und ihn mit weiteren, auch wechselnden Motiven, attraktiver machen.

Eines ist aber sicher: Wir wollen unsere Bericht und Fotos weiterhin kostenfrei im Rahmen unserer Nutzungsbestimmungen anbieten.

Eure Hinweise, Vorschläge und Kritiken könnt ihr natürlich weiterhin per Feedback äußern oder noch besser direkt in unser Gästebuch schreiben.

Vielen Dank nochmal und viel Spaß wünscht euch

das Team von www.zusammenaufreisen.de

Zurück zum Seitenanfang
Rückblick 27.04.2010 Rückblick 27.04.2008
Teilen |

Neu: Unser Jahresprojekt 2015: Ein Film über Dänemark