zusammenaufreisen.de v2.1

Teilen |

Neu: Unser Jahresprojekt 2015: Ein Film über Dänemark

Super Valu am Hafen - das Zentrum von Castletownbere

Castletownbere

Castletownbere ist der Hauptort der Beara Halbinsel. Die Angaben über die Anzahl der Einwohner schwanken zwischen 920 und 1500. Auf jeden Fall also nicht sehr gross.

Aber als wir Castletownbere an einem Sonntag zum ersten Mal einen Besuch abstatten sind wir überrascht von dem Leben auf den Strassen. Die Pubs und Restaurants haben geöffnet, dank des schönen Wetters stehenauch Bänke draussen. Dort trifft man sich und plaudert über dies und das.

Apropos Essen. Wer einmal richtig gut und dennoch preiswert essen möchte, dem sei die "Olde Bakery" empfohlen (kein Schreibfehler, es heisst wirklich "Olde"). Sie befindet sich an der Hauptstrasse Richtung Dursey, also zur Spitze der Halbinsel.

Auch viele der Geschäfte haben geöffnet, zum Beispiel der Super Valu direkt am Hafen. Hier kann man auch sonntags von 9:00 Uhr bis 9:00 Uhr einkaufen.

Er ist sowas wie DER Orientierungspunkt in Castletownbere. Wir haben viele Ortsbeschreibungen gefunden, die sich auf ihn bezogen, auch als Treffpunkt ist er sehr beliebt.

Grundsätzlich ist Castletownbere das Versorgungszentrum schlechthin auf der Halbinsel. Hier findet man alles, was man zum Leben braucht.

In Castletownbere und der näheren Umgebung gibt es viele weitere interessante Punkte. So kann man von hier aus mit der Fähre zur Insel Bere Island übersetzen. Es gibt eine Reihe von Freizeit- und Sportmöglichkeiten, z.B. eine Segelschule und einen Golfplatz.

Interessant ist eine Reise in die Geschichte z.B. im "Call Of The Sea" oder bei den Ruinen von Puxley oder Dunboy Castle.

  • Stand des Berichtes: September 2003
Teilen |

Neu: Unser Jahresprojekt 2015: Ein Film über Dänemark