zusammenaufreisen.de v2.1

Teilen |

Neu: Unser aktuelles Projekt: Ein Film über Dänemark

Bantry House mit Garten.

Bantry House and Garden

Bantry House war der Herrensitz der Earls of Bantry. Das Gebäude wurde 1740 begonnen, in seiner heutigen Form aber im wesentlichen vom zweiten Earl of Bantry zwischen 1830 und 1860 gebaut.

Es beherbergt eine umfangreiche Kunstausstellung aus allen Teilen Europas: Ikonen, Gobelins, französische Möbel, Mosaike aus Pompeji. Als wir es im September 2003 besuchten, war das Haus aber leider geschlossen.

Nicht so der Garten, der aus einer riesigen Rasenanlage mit Blumenrabatten auf einer Terasse über der Bucht besteht. Einige alte Kanonen zielen aufs Meer.

Hinter dem Haus befindet sich ein Italienischer Garten mit Springbrunnen. Daneben findet man die alten Stallungen, in denen sich heute das Armada Exhibition Centre befindet. An den Galerien im Innenhof sind viele Pferdeköpfe angebracht, die erstaunlich lebendig und realistisch gestaltet sind.

Ganz besonders lohnt sich der Gang auf die Treppe, die den Hang hinauf führt. Wenn die Stufen auch etwas überholungsbedürftig wirken, von oben hat man einen tollen Blick auf Bantry House und die Bantry Bay.

Auf dem Weg nach oben entdecken wir in einer Spalte unter einer Treppenstufe einen Marder. Er scheint sich durch uns gestört zu fühlen, sein Kopf erscheint abwechselnd rechts und links der Stufe. Wenn wir zu nahe kommen, schreit er uns auch an.

Erst als wir uns einige Meter entfernt haben, verschwindet das Tier aus seiner "Stellung" und guckt sich noch mal um, ob wir auch ja nicht folgen.

Auf unserem weiteren Weg durch den herbstlichen Garten entdecken wir noch viele romantische Winkel mit tropisch und subtropisch anmutenden Pflanzen. Das feuchte, milde Klima macht es offenbar möglich.

Die herbstlich anmutende Allee mit Laubbäumen, die allmählich ihre Blätter verlieren, wirkt da sehr gegensätzlich, fast schon unnatürlich.

Unser Fazit: Auf jeden Fall einen Besuch wert, auf jeden Fall sollte man nicht vorbeifahren.

  • Stand des Berichtes: September 2003
Teilen |

Neu: Unser aktuelles Projekt: Ein Film über Dänemark