zusammenaufreisen.de v2.1

Teilen |

Neu: Unser Jahresprojekt 2015: Ein Film über Dänemark

Adrians Boot "Obsession". Nagelneu und hochmodern.

Congerangeln mit Adrian - Teil 1

Bereits in den ersten Tagen unseres Urlaubs hatten wir mit Adrian Kontakt aufgenommen, aber erst in der letzten Woche fand sich eine Möglichkeit mit ihm und seinem eben erst gekauften Boot, der "Obsession" hinauszufahren.

Mit 22 Knoten (wegen der neuen Maschine - sonst 27 Knoten maximal) sind wir dann zunächst zum Makrelenangeln nahe Bere Island gebraust. Auch da war der Fang ein Kinderspiel :-). Nachdem wir wieder genug Makrelen hatten, wollte Adrian uns aber größere Fische zum Angeln anbieten, was wir gerne angenommen haben. Er sprach von Conger, das sind Meeresaale, oder Leng.

Bei schwachem Wind könne man sich langsam über die Fangplätze der Leng treiben lassen. Als Köder verwendeten wir Makrelenfilets am großen Haken. Leider frischte der Wind dann auf, sodass wir zu schnell trieben und deswegen entschlossen wir uns, zu ankern und es auf Conger zu versuchen.

Mit viel Geduld suchte Adrian die richtige Angelstelle: Einen Felsen im sonst sandigen Untergrund. Auch hier kamen die Makrelenfilets zum Einsatz. Zusätzlich lockte er die Fische mit einem Brei aus alten Makrelen an, der in einem Beutel hinabgelassen wurde.

Nach einer knappen Stunde zuckte plötzlich Adrians Angel und es war ein kleiner Conger dran. Wir waren uns darüber einig, die Fische wieder frei zu lassen. "Catch and release" ist in Irland üblich und so viel Fisch hätten wir nicht mehr essen können.

Wir angelten mit Adrians Profigerät, sehr gut in Schuss: Stabile kurze Ruten mit Multirolle. Wer wie wir Stationärrollen gewohnt ist, muss sich etwas umstellen. Aber learning bei doing ging es dann doch recht gut und zuerst zuckte es bei Uschi an der Angel.

Es war ein mittelschwerer "Baby - Leng", wie Adrian ihn liebevoll nannte. Da dieser dann leider nicht mehr den Weg in die Tiefe fand, entschlossen wir uns, diesen Fang mit heim zu nehmen und zu verspeisen.

Hier gehts es weiter.

  • Stand des Berichtes: September 2003
Teilen |

Neu: Unser Jahresprojekt 2015: Ein Film über Dänemark