zusammenaufreisen.de v2.1

Teilen |

Neu: Unser Jahresprojekt 2015: Ein Film über Dänemark

Am Pass "Col de la Quillane", 1714 m hoch.

Immer näher

Ohne es so richtig zu merken, hatten wir uns mehr und mehr "nach oben" gekämpft. Leider haben wir keine Höhenangabe für den Lac de Matemale gefunden, aber ich schätze, dass er ca. 1500 m über dem Meeresspiegel hoch liegt.

Wenige Kilometer weiter passieren wir den Pass "Col de la Quillane", 1714 m hoch. Von nun an geht es abwärts. Und zwar in dramatischen Serpentinen. Auf unserer bisherigen Fahrt ging es immer langsam aber stetig bergan, sodass wir gar nicht bemerkt hatten, wie hoch wir mittlerweile waren.

Wir fahren jetzt über Mont-Louis durch das Tal der Têt wieder dem Mittelmeer entgegen. Gerade hier, sozusagen am Rande der Hochpyrenäen fühlt man sich fast wie in den Alpen. Kein Wunder, säumen doch immerhin Gipfel den Weg, die die 3000 m Grenze zum Teil nur knapp verfehlen.

  • Stand des Berichtes: September 2001
Teilen |

Neu: Unser Jahresprojekt 2015: Ein Film über Dänemark