zusammenaufreisen.de v2.1

Teilen |

Neu: Unser Jahresprojekt 2015: Ein Film über Dänemark

Streichelgehege im Wildpark Pforzheim

Unser Urteil

Aufgrund des (fast) freien Eintritts (von den Parkplatzgebühren mal abgesehen) eignet sich der Wildpark Pforzheim vor allem für Familien.

Diese Ausrichtung trifft man überall im Park wieder: Kinderbauernhof, Streichelzoo, die Möglichkeit, die Tiere zu füttern.

Hinzu kommen kindgerechte Beschilderungen, Spielplätze und neuerdings (nicht nur für Kinder) ein Klettergarten.

Die Gehege sind meist sehr groß (gemessen daran, dass der Park jetzt 40 Jahre alt ist). Die Zäune stören allerdings mehr als z.B. in Allensbach.

Der Park selbst ist mit seinen großen Bäumen immer schattig und windgeschützt. Die Gehege sind sauber, die Tiere ebenso.

Die Wege sind in einem sehr guten Zustand, auch die Sauberkeit im Park lässt nicht zu wünschen übrig.

Sport und Action
Stern
Bildungswert
Natur
Stern
Familienfreundlichkeit
Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Stern

Gesamt
Stern
 
  • Stand des Berichtes: April 2009
Teilen |

Neu: Unser Jahresprojekt 2015: Ein Film über Dänemark